Mathildes Buch- und Filmtipps

Buchtipp: "Was soll der ganze Müll?"

Kennt ihr schon "Was soll der ganze Müll?" von Isabel Thomas und Alex Paterson? Ein Buch für alle Weltretter und Umweltschützer! Im Buch werden euch 50 Dinge gezeigt, die du tun kannst, um die Welt zu retten. Von Stromspartipps über Ideen zum Upcycling wird hier alles geboten.
Dieses Buch findet ihr übrigens auch im Chillraum im Pausenpavillon.

Quelle: "Was soll der ganze Müll?" - Isabel Thomas, Alex Paterson

Serientipp: "Unser Planet"

Draußen ist mal wieder nur Regen und das Sofa ist heute mal wieder besonders gemütlich? Dann haben wir hier genau das richtige für euch. "Unser Planet" ist eine Naturdokumentation, die sich mit einem der wichtigsten Themen unserer Zeit beschäftigt - dem Naturschutz. Taucht ein in die Welt verschiedenster Tierarten und ihrer Lebensräume. Gefilmt wurde unter anderem in der tiefsten Antarktis, Afrika und tief im südamerikanischen Dschungel.

Quelle: Netflix.de

Filmtipp: "Ein Tick anders"

Wer mal wieder was zum Lachen braucht, bekommt hier eine klare Empfehlung von uns: Taucht ein in Evas völlig verrückte Welt - Mit einer Oma, die ihren alten Staubsauger mit China-Böllern in die Luft sprengt, einer Mutter im totalem Kaufrausch und einem Papa, der in Schlips und Kragen im Park Bewerbungen schreibt, ist Eva auf jeden Fall die Normalste in ihrer Familie. Wäre da nicht ihr Tourette-Syndrom, dass ihr manchmal Probleme macht...
Den Film "Ein Tick anders" findet ihr bei amazon prime.

Quelle: Amazon.de

Videotipp: "Medienkompetenz"

Heute gibt es einen ganz besonderen Videotipp von Mathilde! Unsere Medienscouts Paula und Julius waren nämlich fleißig und haben gemeinsam mit Gerrit ein tolles Video zum Thema Medienkompetenz gemacht. Ein Muss für jeden - denn grade in der heutigen Zeit,  wo wir bedingt durch Corona das World Wide Web noch häufiger nutzen als sowieso schon, sollte jeder sich Gedanken zum Thema Medienkompetenz machen! 

Buchtipp: "Frag dich mal!"

Einige von euch werden den heutigen Buchtipp schon aus dem Chillraum im Pausenpavillon kennen - allen anderen möchten wir das Buch "Frag dich mal!" von Victoriasarina empfehlen. Hier findet ihr 1033 Fragen zum Nachdenken, Diskutieren, Lachen und Zeitvertreiben. Damit lernt ihr nicht nur euch selbst von einer ganz anderen Seite kennen, sondern auch eure Freunde und Familie. Die Fragen könnt ihr euch auch ganz einfach übers Handy mit Abstand stellen.

Quelle: "Frag dich mal!" - VictoriaSarina 

Filmtipp: "Der Junge, der den Wind einfing"

"Der Junge, der den Wind einfing" erzählt die inspirierende Geschichte  des jungen William Kamkwamba, der im südostafrikanischen Staat Malawi in ärmlichen Verhältnissen aufwächst und mit Intelligenz und Erfindungsreichtum versucht sein Dorf zu retten. Doch der Weg dahin ist nicht einfach. Ein Familiendrama, das ans Herz geht. 
Altersempfehlung: ab 12 Jahre

Quelle: Netflix.de

Filmtipp: "Bethany Hamilton: Unstoppable"

Bethany Hamilton verlor als Jugendliche durch einen dramatischen Vorfall ihren Arm beim Surfen. Doch das hielt sie nicht davon ab mit ihrem Surfboard wieder raus in die Wellen zu schwimmen, denn Bethany hatte ein Ziel: Sie wollte Profi-Surferin werden. Von diesem Ziel konnte sie nichts abhalten. Bethanys berührende Geschichte erzählt von einer unglaublich starken Frau, die die Surfer-Welt auf den Kopf stellte. 

Quelle: Netflix.de

Mathildes Wettbewerbe

Umweltwettbewerb: Müllvermeidung

Es gibt einen neuen Wettbewerb! Ganz unter dem Motto "Zero Waste - Müllvermeidung" suchen wir eure besten Müllvermeidungstipps. Also, wo spart ihr bewusst Müll in eurem Alltag ein? Verwendet ihr vielleicht bestimmte Dinge noch einmal für etwas ganz anderes? Oder kauft ihr ganz bewusst anders ein? Schickt uns eure 3 besten Tipps!

Die besten, spannendsten, effektivsten und lustigsten Tipps veröffentlichen wir auf unserer Seite - außerdem gibt es für den Gewinner jeweils wieder 3 Anneke-Taler und eine Überraschung zu gewinnen!

Schickt eure Vorschläge gern mit einem Foto an lach@mag.ms.de über iserv.

Kreativwettbewerb: "Mehr Miteinander, Mehr Menschlichkeit - Auf dich kommts an"

Wir bedanken uns für eure tollen Fotos eurer Bastelarbeiten. Es war schön zu sehen, wie kreativ ihr geworden seid. Auch hier haben wir lange überlegt, wer gewinnt. Da ausschließlich Schüler*innen aus dem Jahrgang 5 und 6 teilgenommen haben, gibt es hier nur eine Gewinnerliste.  Hier unser Ergebnis:

1. Platz - Henry Plath
2. Platz - Lejla Pacariz
3. Platz - Éliette Hußmann


Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt alle jeweils 3 Anneke -Taler gewonnen, die ihr in der Schule bekommt, sobald ihr wieder Unterricht habt. Der 1. Platz findet zusätzlich dazu noch eine Überraschung in seinem iserv-Postfach!

Backwettbewerb: "Osterüberraschung"

Wir danken allen die teilgenommen haben! Eure vielfältigen Bilder, die uns erreicht haben waren wirklich alle so schön. Man hat deutlich gesehen, wie viel Mühe ihr euch alle gegeben habt. Es war wirklich schwer sich zu entscheiden, wer gewonnen hat - aber wir sind zu einem Ergebnis gekommen:

1. Platz 5er + 6er - Amy Gaentzsch
2. Platz 5er + 6er - Anna Lucia Golücke
3. Platz 5er + 6er - Lilith Gersi

1. Platz 7er + 8er - Hannah Neuhaus
2. Platz 7er + 8er - Luisa Stadie
3. Platz 7er + 8er - Nele Korthues


Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt alle jeweils 3 Anneke -Taler gewonnen, die ihr in der Schule bekommt, sobald ihr wieder Unterricht habt. Die zwei 1. Plätze finden zusätzlich dazu noch eine Überraschung in ihrem iserv-Postfach!

DIY´s & Kreatives

Hände reichen trotz Corona?!

Wir möchten euch trotz Corona die Hand reichen - wenn auch nur auf dem Papier! Sicher habt ihr schon von unserer Handaktion gehört. Uns haben schon ganz viele tolle Handabdrücke erreicht, die jetzt in den Fenstern des Pausenpavillons hängen - kommt doch mal vorbei und schaut was eure Mitschüler*innen so geschrieben haben. Ihr habt noch keine Hand versandt? Dann schaut euch doch gern kurz unser Erklärvideo an und legt los. Die Abgabefrist haben wir nochmal bis zum 04.05.20 verlängert. Wir freuen uns über jede eingehende Hand! 

Ewiges Terrarium

Ein sogenanntes "ewiges Terrarium" ist ein eigenes autarkes Biotop für zuhause. Das bedeutet, dass wenn ihr eurer ewiges Terrarium einmal gebaut habt ihr es nie wieder versorgen müsst - das macht es von ganz allein. Alles was ihr dafür braucht sind ein luftdicht verschließbares großes Gefäß und Erde, Steine, Pflanzen und kleine Tiere wie z.B. ein Regenwurm oder ein Käfer, die ihr im Wald sammeln könnt. Legt zuerst die Steine in das Gefäß, schüttet dann darauf die Erde und fügt zuletzt noch kleiner Pflanzen wie Moos, Klee, Gras und Farne hinzu. Außerdem könnt ihr noch alte Baumrinde oder ein leeres Schneckenhaus hineinsetzen - eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Bevor ihr eurer Terrarium nun auf "ewig" verschließt, besprüht nochmal alles mit Wasser bis die Erde gut durchfeuchtet ist. Jetzt könnt ihr euch zurücklehnen und eurem Biotop zuschauen. Es ist normal, dass vielleicht mal eine Pflanze in eurem Terrarium stirbt, oder sich etwas Schimmel bildet. Das passiert schließlich im Wald genauso. Betrachtet eurer Terrarium deshalb als Langzeitprojekt - denn immer wenn etwas abstirbt, kann das auch wieder Dünger für eine andere Pflanze sein. Also ab in den Wald und ganz wichtig - schickt uns ein Foto eures Terrariums! 

Blumige Anhänger

Wir haben heute aus Modelliermasse diese blumigen Anhänger gebastelt. Modelliermasse findet ihr in jedem guten Bastelgeschäft. Rollt einfach etwas Modelliermasse aus und legt dann Blumen und Blätter darauf aus. Rollt dann noch einmal kräftig mit einem Nudelholz drüber, damit sich die Blumen in die Masse drücken. Ihr könnt diese dann entweder wieder abziehen, damit ein schöner Abdruck entsteht oder ihr lasst sie in der Masse. Dann versiegelt ihr eure Anhänger dann am besten noch mit etwas Klarlack, sobald die Anhänger getrocknet sind. Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbasteln! 

Briefumschläge verzieren

In der heutigen Zeit ist es manchmal schwer Kontakt zu euren Lieben zu halten, die nicht bei euch wohnen. Vielleicht habt ihr grade ältere Menschen wie Oma und Opa schon länger nicht mehr gesehen. Wie wäre es da mit einer kleinen Aufmerksamkeit für eure Großeltern? Schreibt doch einen kleinen Brief oder malt vielleicht ein Bild oder eine kleine Karte. Bevor ihr das dann zur Post bringt, könnt ihr ja auch mal den Briefumschlag mit Blumen oder anderen Zeichnungen verzieren - so kommt direkt gute Laune auf, bevor der Brief überhaupt schon geöffnet ist! Eure Lieben freuen sich sicher sehr. 

Lustige Papierhühner

Zum Basteln der Papierhühner braucht ihr: ein weißes Blatt Papier (quadratisch), ein kleines Stück rotes Papier (für den Kamm und den Kehllappen), Buntstifte (rot und schwarz), Kleber und Schere - eine Hilfe in Form einer Bilderanleitung findet ihr in unserer Galerie. 

1: Faltet das quadratische Papier zwei Mal je auf der Hälfte und öffnet es danach wieder. 

2: Knickt das weiße Papier nun noch einmal auf den beiden Diagonalen. Öffnet das Papier auch danach wieder.
3: Knickt jetzt die vier Ecken des Papiers zur Mitte des Quadrats hin.

4: Klappt dann noch einmal zwei der gegenüberliegenden Ecken zur Mitte hin ein.
5: Dreht das gefaltete Papier nun einmal um - also auf die Rückseite.

5a: Knickt die beiden Spitzen von rechts und links nach innen ein/hoch.
6: Jetzt sollte euer Papier so ausehen, wie bei Nummer 6 zu sehen! Legt es, wie auf der Zeichnung zu sehen, vor euch auf den Tisch.

7: Nehm nun die linke obere Spitze und knickt diese um, sodass eine Falte entsteht, wie sie bei Nummer 7 rot markiert ist.

8: Schneidet jetzt noch aus dem roten Papier den Kamm und den Kehllappen aus und klebt diesen an das Papierhuhn. Dann noch Augen anmalen und fertig ist euer Papierhuhn.

Honig-Milch Gesichtsmaske 

Es ist beautytime! Stellt mit diesen 3 Zutaten eure eigene Gesichtsmaske her. Dazu braucht ihr lediglich 1 EL Milch, 1 EL Honig, und 3-4 TL braunen Zucker. Mixt alles in einer kleinen Schüssel so lange zusammen, bis eine cremige Masse einsteht. Der Honig wirkt übrigens entzündungshemmend und durch den Zucker verpasst ihr eurem Gesicht zusätzlich ein schönes Peeling ganz ohne Mikroplastik! 

Mandalas

Hier seht ihr zwei tolle Mandalas, die unsere Praxissemestlerin Hannah gemalt hat. Vielleicht ist das ja auch etwas für euch? Spitzt die Stifte und los gehts! Mandalas tragen zur Entspannung bei und fördern ganz besonders eure Konzentration. Schickt eure Kunstwerke gern über iserv an lach@mag.ms.de . 

Handlettering

Werdet kreativ! Wir möchten euch heute gerne einen kleinen Einstieg ins Thema "handlettering" geben. Handlettering bedeutet so viel wie "kunstvolles Schreiben" - so könnt ihr tolle Karten und Bilder gestalten. Das Bild rechts soll eine kleine Inspiration bieten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schönem Mathilde Anneke Gesamtschule Schriftzug? Schickt uns gern eure ersten Versuche über iserv an lach@mag.ms.de zu - die schönsten eurer Bilder teilen wir gern in unserer Galerie. Schaut doch schon mal in unserer Galerie für erste Ideen vorbei.

Quelle: Handlettering Schmuckelemente - Der Quick-Start-Block von Ruth C. Lange

Origami: Osterhase

Heute gibt es ein ganz besonderes Video für euch. Passend zu Ostern hat Jan Zumdick aus der 8a euch ein Video gefilmt, wie er einen Origami-Osterhasen faltet. Folgt einfach ganz genau Jans Anleitung, um selbst einen Hasen zu falten. Danke für dein tolles Video Jan! Frohe Ostern!

Stay Active - Sportübungen

Bring Sally up!

Lange genug auf dem Sofa gelegen - es ist mal wieder Zeit sich zu bewegen. In nächster Zeit wollen wir euch mit Fitnessvideos fit und aktiv halten. Heute zeigt uns Herr Sodies erste Übungen zu seinem Lieblingslied "Bring Sally up" von Moby. Also rein in die Sportklamotten und los - Bring Sally up!

Yogachallenge 

Stellt euch unserer Challenge! Heute haben wir ein Video von Frau Möller, die euch den Sonnengruß zeigen möchte. Denn Yoga kann jeder! Und das möchten wir gerne sehen. Schickt uns eure schönsten und witzigsten Fotos eurer Yogaübungen zu. Mit ein bisschen Glück findet ihr eure Bilder dann in unserer Galerie wieder.

Bauch-Beuger-Po

Ihr saßt heute lange am Schreibtisch? Dann ist jetzt die perfekte Zeit, um aktiv zu werden. Probiert doch mal Frau Tegtmeiers Übungen für eure Bauch-, Beuger- und Gesäßmuskeln aus. Oder wie wäre es mit ein bisschen Tischtennis am Küchentisch? 

Liniensprünge

Neue Grüße eurer Sportlehrer: Heute gibt es Liniensprünge mit Herrn Häming für euch! Eine schnelle Übung, die ihr super zuhause machen könnt. Probiert sie doch vielleicht auch mal mit eurer Familie aus. Viel Spaß und vergesst nicht: Stay active! 

Schuhchallenge

Heute wird es verrückt. Herr Sodies hat sich für euch etwas ganz besonderes überlegt: Seine Schuhchallenge! Versucht es doch auch mal und schickt uns ein Video. Wir finden die Challenge auf jeden Fall super lustig und probieren sie gleich mal aus. 

Schultanz 

Die Osterferien sind da! Der perfekte Zeitpunkt, um den Schultanz nochmal zu lernen. Frau Möller zeigt euch nochmal alle Tanzschritte ganz genau. Könnt ihr den Tanz schon, oder müsst ihr noch ein bisschen üben? Wir freuen uns über Videos eurer Tanzmoves. 

Crossfit

Ihr müsst euch mal wieder richtig auspowern? Dann zeigt euch Frau von Criegern heute ein paar Crossfit-Übungen. Wer ist fit genug um da mitzuhalten? Keine Sorge, jeder kann die Übungen so ausführen, dass sie zu seinem Fitnesslevel passen. Zeigt uns was ihr drauf habt!

Step Aerobic

Frau Potthoff zeigt euch heute die Basisschritte beim Step Aerobic. Alles was ihr dafür braucht ist eine Stufe. Ob im Haus, im Garten, vor der Haustüre oder im Treppenhaus - Step Aerobic kann man überall machen. Also, dreht eure Lieblingsmusik auf uns stept los!

Mathildes Rezeptecke

Leckeres Osternest

Dieses tolle Bild hat uns Dillon Murphy zugeschickt - Danke Dillon! Ihr wollt auch ein Osternest backen? Dann hier das Rezept: 
Zutaten: 75 g Zucker, 150 g Magerquark, 1 Päckchen Vanillezucker, 6 EL Milch, 6 EL Speiseöl, 300 g Weizenmehl, 4 Eier und etwas Margarine zum einfetten.  
Magerquark, Zucker, Milch, Speiseöl & Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät verrühren. Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben, mit einem Löffel vermischen und vorsichtig zum Teig geben. Alles mit dem Handrührgerät durchkneten. Hände bemehlen und aus dem Teig 8 dünne, ca 20 cm lange Rollen formen. Jeweils 2 Rollen miteinander verdrehen. Die Teigrollen als Kränzchen auf ein gefettetes Backblech legen und dünn mit Milch bestreichen. Backblech auf mittlerer Schiene, bei 175 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen. Währenddessen werden 4 Eier gefärbt und zuletzt in die Nester gesetzt. 

In unserer Galerie findet ihr übrigens noch weitere tolle Bilder von Osternestern eurer Mitschüler*innen!

Und jetzt - guten Apetitt! 

Blitzpizza


Ihr kennt noch Blitzpizza noch nicht? Na dann wirds aber Zeit! Dafür braucht ihr 1 Wrap, etwas Tomatensauce, Käse und Gemüse nach Wahl. Wascht & schneidet zuerst das Gemüse. Dann verteilt die Sauce gleichmäsig auf eurem Wrap. Nun könnt ihr eure Blitzpizza nach Lust und Laune belegen. Anschließend streut ihr den Käse über die Pizza. Nach 15 Minuten backen bei 180 Grad (Umluft) ist eure Blitzpizza endlich fertig! Yummie! 

Dieses leckere Rezept hat uns unsere pädagogische Mitarbeiterin Lea geschickt. Danke!

Osterlamm


Ostern naht - die perfekte Zeit zum Backen. Unser Rezept für ein süßes Osterlamm für euch:
(Die Zutaten reichen für zwei Osterlämmer. Wenn ihr nur eins herstellen wollt, nehmt von allem nur die Hälfte.)
Dafür braucht ihr 150g Butter, 200g Zucker, 2 Pk. Vanillezucker, 4 Eier, 2 Prisen Salz, 200g Weizenmehl, 50g Speisestärke, 2 gestrichene TL Backpulver und etwas Puderzucker. Außerdem benötigt ihr zwei Osterlamm-Formen. Zuerst  heizt ihr den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vor.  Dann rührt ihr alle Zutaten, außer den Puderzucker,  in einer Rührschüssel zusammen.  Dann füllt ihr die Masse gleichmäßig in die eingefetteten und mit Paniermehl ausgestreuten zwei Osterlammformen. Die Formen auf ein Backblech geben und für ca. 35 Min. bei 180°C (Umluft) backen. Danach ca. 5 Min. abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen und abkühlen lassen.  Zum Schluss mit Puderzucker besieben und das Osterlamm je nach Wunsch gerne mit einer Schleife verzieren. Fertig sind eure Osterlämmer! 

Gerrits Nervennahrung

Nervennahrung gefällig? Dann hier Gerrits Rezept für euch: 6 Tafeln Schokolade (verschiedene Sorten), Deko zum Verzieren ( Marshmallows, Streusel, Smarties, Müsli, Nüsse...) 
Legt zuerst die verschiedenen Schokoladentafeln abwechselnd auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Nun schiebt ihr das ganze für 8 - 10 Minuten bei 50 Grad (Umluft) in den Ofen. Anschließend könnt ihr die geschmolzene Schokolade mit einer Gabel vermischen, damit schöne Schokoladenwirbel entstehen. Jetzt könnt ihr eure Schokolade verzieren. Zum Schluss die Schokolade 3 Stunden abkühlen lassen. Jetzt könnt ihr die Schokolade in Stücke brechen und losschlemmen! 

Karls grünes Pesto

 Karl aus der 5d hat uns sein Rezept für leckeres grünes Pesto geschickt! Dafür braucht ihr: 2 Bund Basilikum, 100g Cashew Kerne, 100g Parmesan, 1 Prise Salz  und ca. 170 ml Olivenöl (optional Knoblauch) - Basilikum vorsichtig waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen. - Cashewkerne in einer Pfanne ohne Öl vorsichtig anrösten, bis sie duften, nicht zu braun werden lassen. - Käse reiben. - Basilikumblätter und Cashewkerne im Mörser oder mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren. Mit Öl u Käse vermischen. Wer mag, fügt Knoblauch hinzu. - Mit Nudeln, z.B. Spaghetti, genießen. - Das Pesto hält sich in einem Schraubverschluss-Glas einige Tage im Kühlschrank. 

Annas Cake-Pops

Ihr wollt Anna Zeines leckere Cake-Pops nachbacken? Dann hier ihr Rezept für euch: Ihr braucht: Kuchenreste, 3 - 5 EL Orangensaft, Schokoladenkuvertüre, Stiele und Streusel zum Verzieren. Zerbröselt zuerst den Kuchen in einer schale und fügt den Orangensaft hinzu. Knetet den Teig, sodass eine gleichmäßige Masse entsteht. Daraus formt ihr nun kleine Kugeln. Nun schmelzt ihr die Kovertüre vorsichtig in einem Wasserbad. Steckt nun die Spitzen eurer Stiele in die geschmolzene Kovertüre und anschließend in die Teigkugeln. Diese stellt ihr nun ca. 10 Minuten in den Kühlschrank. Anschließend taucht ihr die Kugeln vorsichtig in die Kovertüre und stellt sie in eine Tasse. Bevor alles abgekühlt ist, könnt ihr jetzt noch eure Cake-Pops mit Streuseln verzieren. Anna wünscht euch guten Appetit!

Julius & Paulas Schoko-Nuss-Kuchen

Falls ihr noch Inspiration für unseren Backwettbewerb braucht haben Paula und Julius aus dem Jahrgang 8 hier ihren  persönlichen Backtipp für euch: leckerer Schoko-Nuss-Kuchen. Im Video zeigen sie euch ganz genau wie das geht und was ihr dafür braucht. Danke für euer wirklich gelungenes Video. Und jetzt heißt es für euch anderen ran an die Backform und losgebacken!

Jans Schokocreme


Das Rezept von dieser super leckeren Schokocreme hat uns Jan Biedenkamp zugeschickt. Dafür braucht ihr 400g geröstete Haselnüsse, 4 EL Agavendicksaft, 4 EL Kakao, 4 EL Öl und etwas Milch nach Bedarf. Vermengt alle Zutaten miteinander, bis eine cremige Masse entsteht.  Dann backt ihr die Masse 5 Minuten im Backofen bei 175°. Danach müsst ihr das Ganze nur ein bisschen auskühlen lassen und Fertig! Guten Appettit!

Lichtstrahl Uganda

Ein Licht für Uganda

19:02 Uhr. Der letzte Nachbar schließt sein Fenster. Klatschen für die Helfer und Helferinnen in der Corona Zeit. Da mach ich mit. Ich klatsche auch für Heike Rath, die Gründerin von Lichtstrahl Uganda, die in Münster Krankenschwester ist und jetzt Nachtschichten im Clemenshospital macht. Und stelle noch zwei Kerzen ans Fenster. 

 

Eine ist für unsere Partnerschule in Uganda. Für Ketty und Sunday mit all ihren Kids. Die Lage dort ist kritisch, erzählt mir Heike am Telefon. Die Kinder gehen nicht mehr zur Schule, nur die Kids im Krisenhaus sind noch da. Zwei Sozialarbeiter sind bei ihnen. Sonst ist alles still. Corona. 

 

Wenn Heike mit Ketty spricht, fragt diese nur: “Lebt ihr noch? Geht´s euch wirklich gut?“ Denn in Uganda hört man nur von der tödlichen Krankheit aus Europa, an der so viele Menschen erkranken. Politiker in Uganda erzählen, die Europäer brächten diese Krankheit ins Land. Und nutzen diese falsche Information, um Europäer und ihre Ideen von Menschrechten auf Abstand zu halten. Es ist Wahlkampf in Uganda. 

 

19:02 Uhr. Wir zünden eine Kerze an. Für Heike. Für Ketty. Für Sunday. Für unsere Partnerschule! 

Silvia Taubert, für die Lichtstrahl Kids

 

Wer macht mit? Schickt uns Fotos von euren Kerzen am Fenster und wir teilen sie hier auf der Homepage!

Grüße aus Uganda

Liebe Grüße aus Uganda von Heike Rath und all den Kids, die noch im Projekt sind. Das Video ist vor ca. einem Monat entstanden, als Heike sich noch in Uganda aufgehalten hat. Das geht jetzt natürlich nicht mehr. Derzeit hilft Heike als Krankenschwester in Münster kranken Menschen. Vielen Dank für deinen Einsatz, Heike. Mit euch möchten wir uns gern an vergangene Zeiten erinnern und denken dabei an all die Kinder in Uganda. Wir senden liebe Grüße und all unsere Liebe zurück. Und jetzt genießt die musikalischen Grüße!